St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel e.V.

Vorbericht Schützenfest 2013

Feiermarathon für den König

 

In diesem Jahr kommt der König der St. Rochus Bruderschaft Broich-Peel, Michael Rumpf, eigentlich gar nicht mehr aus dem Feiern heraus, denn neben dem Schützenfest werden er und seine Frau auch beide 50 und sind seit 25 Jahren verheiratet. Die Silberhochzeit und der erste Runde Geburtstag sind bereits gefeiert und nun konzentriert sich die ganze Familie auf das anstehende Festwochenende. Dem König zur Seite stehen seine Königin Elke und die Minister Christoph Rumpf und Klaus Vieten mit ihren Ministerinnen Sara und Ursula. Da der König selber in Günhoven wohnt, hat Minister Klaus Vieten sein Haus in Gatzweiler zur Verfügung gestellt, um dort die Residenz zu errichten. Hierfür wurden bereits von der Kranzgemeinschaft Gatzweiler und den Königszügen OZ84 und Happy End ca. 5.000 Röschen gedreht.

Sicherlich darf man in diesem Jahr auch wieder viele Abordnungen auswärtiger Bruderschaften erwarten. Nicht zuletzt dadurch, dass Rebecca Rumpf in diesem Jahr Bezirksprinzessin ist und der Name Rumpf im ganzen Schützenbezirk bekannt ist. Natürlich wird auch die Broich-Peeler Schützenjugend wieder mit dabei sein, angeführt von den Jugendmajestäten Schülerprinz Nico Lehnen mit seinen Rittern Peter und Christian Vieten und der Jungendprinzessin Nadine Eckers mit Ihren Ritterinnen Beate Amend und Janine König.

Die Vorfreude steigt von Woche zu Woche, nicht nur für die Majestäten, sondern auch für das ganze Dorf und alle Gäste, die das Broich-Peeler Schützenfest jedes Jahr besuchen. Verantwortlich dafür ist die immer wieder gute Stimmung im Festzelt, die man später im Jahr auch noch einmal beim, mittlerweile traditionellen Oktoberfest erleben kann. Hier gelingt es der Bruderschaft jedes Jahr echte Wiesn-Atmosphäre nach Broich-Peel zu bringen. Das Oktoberfest steht in diesem Jahr am 19.10.2013 bereits auf vielen Terminkalendern. Selbstverständlich werden wieder, in Zusammenarbeit mit dem Zeltwirt Karl-Heinz Oellers, Dekoration, Speisen und Getränke typisch bayrisch gehalten.

Zunächst findet aber vom 25. bis zum 28. Mai 2013 das Schützenfest statt. Eingeleitet wird die Kirmes am 25. Mai um 18 Uhr mit dem Mairichten und Zapfenstreich an der Königsresidenz in Gatzweiler. Im Anschluss geht es dann zum großen Eröffnungsball ins Festzelt an der Rochusstraße. Hier spielt, wie an allen anderen Tagen die beliebte Tanzkapelle T.I.M.E. Am 26. Mai paradieren die Schützen um 17 Uhr zu Ehren der Königin, ehe der Paradeschritt gegen den Tanzschritt im Festzelt eingetauscht wird. Der Montag steht ganz im Zeichen der Klompen mit der Klompenparade um 11 Uhr an der Kirche und dem anschließenden Klompenball, bei dem auch der neue Schützenkönig durch Vogelschuss im Festzelt ermittelt wird. Am 28. Mai finden sich dann alle Schützen um 19:15 Uhr zum großen Zapfenstreich an der Kirche ein, bevor das Fest mit dem Abschlussball seinen Ausklang  findet.