St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel e.V.

Eine königliche Spende

Traditionell lädt das Königshaus zum Ausklang der Kränzwoche am Vorabend des Kirmesauftaktes Kranzgemeinschaften, Familie, Arbeitskollegen und Freunde zum Umtrunk ein.Viele der Gäste bringen in der Regel Geschenke, Blumen und ähnliches mit. Das Königshaus kam gemeinsam überein, auf Geschenke zu verzichten. Dafür stand an dem Abend ein Spendenschwein auf, das darum bat, reichlich gefüttert zu werden. Gesammelt wurde zum einen für den Kapellenbauverein Koch und zu anderen für den Förderverein der Pfarre St. Rochus Broich-Peel. Alle Gäste wurden entsprechend vorher unterrichtet und ließen das Schwein nicht verhungern. So konnte Jubelkönig Norbert Ohlenforst am Dienstagabend an den Vertreter des Kapellenbauvereins, Hermann-Josef Eckers, und an den Vertreter des Fördervereins, Christof Müller, je eine Spende von 250 € überreichen. Eine tolle Idee, eine erfolgreiche Sammlung und wie wir finden, durchaus zum Nachahmen geeignet!