St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel e.V.

Bruderschaftschronik

Stöbern in der Vergangenheit

Am Abend des 15. Septembers traf sich ein Teil des Teams Chronik zum Durchstöbern mehrerer Kartons, die seit Jahren in einem Keller schlummerten. Es war ein wahnsinnig interessanter Griff mitten in die Bruderschaftsgeschichte. Alte Mitglieder- und Kassierlisten von 1950- 1986, ein Protokollbuch mit Protokollen von 1920 - 1965 (zu großen Teilen in Sütterlin verfasst), viele alte Zeitungsausschnitte und vieles mehr. Es war ein toller und informativer Abend.

 

Bald werden wir 100 Jahre alt – Ein Grund zurück zu schauen!

Das dachten sich auch einige Mitglieder der St. Rochus Bruderschaft und so hat man sich entschlossen sich tiefer mit den vergangenen (beinahe) 100 Jahren auseinander zu setzen und Geschichte festzuhalten. Gemeinsam möchte man in den kommenden Jahren zum Schützenfest ein Festheft heraus bringen und bis zum 100 jährigen Jubiläum eine Chronik als Buch heraus bringen. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, den die 15 Bruderschaftler und Bruderschaftlerinnen sich vorgenommen haben zu gehen. Es gibt viele Themen und Schwerpunkte aufzuschreiben, die sich in 100 Jahren gesammelt haben. Es gibt Geschichten und Entwicklungen, Feste und die Kirche. Es gibt Schießverein und Fahnenschwenker, die sportliche den Gedanken um Glaube Sitte und Heimat in die Öffentlichkeit getragen haben. Und: Es gibt das Wichtigste: viele Menschen, die die Tradition in Broich aufrechterhalten haben, so dass wir noch heute das weiterführen können, was Ur-Großväter und Ur-Ur-Großväter 1920 in Broich-Peel gegründet haben. Die St. Rochus Bruderschaft Broich-Peel 1920 e.V.