St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel e.V.

Adventure pur für Broich-Peeler Jungschützen

Der Sommer ist da und das heißt für die Broich-Peel Schützenjugend ganz klar: Sommerlagerzeit! Zusammen mit Jungschützen aus dem gesamten Diözesanverband verbrachten die Broicher Kids zusammen mit ihren Betreuern die zweite Ferienwoche im Sommerzeltlager des BdSJ Aachen (Bund der St. Sebastianus Schützenjugend) in Werpeloh (Niedersachsen). Nach dem man sich mit allen bekannt gemacht hatte ging es direkt raus aufs Wasser. Für die Gruppe wurde im Vorfeld am sonnigen Montag eine Wasserskianlage gebucht, so dass sich hier alle nach Herzenslust austoben konnten. Nach kurzer Eingewöhnungszeit schafften es beinahe alle Kinder Runde um Runde auf dem See zu drehen. Nach einem Tag bei Spiel und Spass im Lager ging es wieder auf große Fahrt, diesmal mit dem Kanu über den Fluss Hase. Im Anschluss grillte man gemeinsam auf einem Bauernhof am Flussufer. Der nächste Höhepunkt war der Besuch des Kletterwalds Surwold wo ebenfalls die gesamte Kletteranlage für die Kids aus der Diözese Aachen geblockt wurde. Hier gaben die Kids noch einmal alles (trotz zwischenzeitlicher Regenschauer) und hangelten sich durch den ganzen Wald.

Die Zeltlagerwoche endete mit einem fröhlichen Abschlussfest, zu dem jede Ortsgruppe verschiedenen lustige Spielchen und Beiträge vorbereitet hatte. Den Ausklang fand der Abschlussabend traditionell Gitarre und Mundorgel (bis in die frühen Morgenstunden) am Lagerfeuer. Am Samstag hieß es dann Abschied nehmen und mit dem Reisebus zurück in die Broich-Peeler Heimat.

Ein Dank gilt hier den Kids, die sich trotz des mäßigen Wetters nicht die gute Laune verderben ließen und den Gruppenleitern, die durch das „Opfern“ ihres Urlaubs den Kinder und Jugendlichen die Teilnahme an einem solchen Zeltlager ermöglichen.